Aktuelle Projekte

KlapperSpecht | Birkungen
KlapperSpecht | Holzspielzeug

Temple of Motion | Leinefelde
Temple of Motion | Leinefelde

Original Ritteressen | Klausenhof
Ritteressen Thüringen Hessen

Aquarium Dreiländereck | Hohengandern
Aquarium Zierfische Garnelen Shop

Winterdienstfahrzeuge | Teistungen
Winterdienstfahrzeuge Hesse Teistungen

Coffeebean Journal

 

HDGDLFIUEBAED

Verstanden? Wenn ja, Respekt. Ansonsten gibt es die Auflösung am Ende des folgenden Videos. Bei dieser wilden Abkürzung geht es sicher nur nicht mir so, dass man beim besten Willen nicht erraten kann, was das bedeuten soll. Mann sollte diese Sprache aber beherrschen, wenn man heutzutage ein ‚Gespräch‘ (ich nenne es mal so) mit den einschlägigen Chatprogrammen führt. Wenn man nämlich das Glück hat, jemanden am anderen Ende der Leitung zu haben, der diese Art des Gedankenaustausches recht häufig nutzt und daher seine Mitteilungen in lustige Kürzel und Buchstabenketten verpackt, steht man öfter vor der Situation, dass man von der Konversation nur die Hälfte oder komplett Bahnhof versteht.

Da hätten sich die Geheimdienste die Entwicklung von komplizierten Verschlüsselungsapparaten sparen können. Angefangen hat diese Unsitte glaube ich aus Kostengründen, weil die Kids so in eine SMS aus 160 Zeichen soviele Information hineinpacken konnten, wie manch normaler Mensch in 10 Sätzen sagt.

Das ist an sich nicht verwerflich. Ich gestehe ein, dass ich auch regelmäßig SMSen und Chats mit ‚HDL‘ oder ‚CU‘ oder ‚BIMO‘ beende, wenn es mal schnell gehen muß. Allerdings setzt das immer voraus, dass der Gesprächspartner diese Nachrichten dann auch entschlüsseln und mit Sinn versehen kann, um eine entsprechende Reaktion zu erzielen oder Antwort zu bekommen. Das ist leider nicht immer der Fall und das sollte man bitte auch nicht voraussetzen. So praktisch es sein mag, schön ist es nicht. Schlimm genug, dass immer mehr Anglizismen unsere Sprache unterwandern, um sie ‚hipper‘ und ‚cooler‘ wirken zu lassen. Aber auf Dauer ist es kein wirklicher Ersatz für ein gutes und echtes Gespräch in ganzen Sätzen und auf deutsch.

Darüber beschwert sich auch Jasper und verpackt seine Gedanken in ein tolles Lied. Erfrischend zu hören, dass es scheinbar zwischen den ‚lol’enden und ‚rofl’nden Menschen da draussen noch jemanden in seinem Alter gibt, der das (aus)gesprochene oder (aus)geschriebe Wort über den Abkürzungtrend stellt. Find ich klasse. Hier das Video:

 

 


5 Reaktionen zu “HDGDLFIUEBAED”

Daniela schrieb am 9. Mai 2009 um 14:40 Uhr:

Hilf Deinem Gehirn – Dauerhaftes *LoLn* führt im Unterbewußtsein eine Beschädigung am Einfühlungsvermögen durch! das w ist nen gimmek für das Vielleicht…..

nur das der Gute Jasper alles nur geklaut hat… diese lyrik wurde von eiem Österreicher geschrieben… wenn man mal seinAlbum sich anschaut kannte ich alles diese lieder durch denTexter schon ab FEBRUAR…

asf schrieb am 28. Dezember 2008 um 17:09 Uhr:

hab dich ganz fest lieb bis ans ende der welt
das w singt er im nächsten satz, soll man sich dazukaufen 😉

Journal | Coffeebean Webdesign | Gut im Geschmack. » Blog Archiv » Rekordversuch gestartet schrieb am 17. Juni 2008 um 21:37 Uhr:

[…] schreiben und sprechen kann nur auf Basis unseres schönen deutschen Wortschatzes. Mein Artikel letztens hat mich aufmerksam gemacht auf diese Misere, die sich immer mehr in unsere alltäglichen […]

Markus schrieb am 16. Juni 2008 um 16:18 Uhr:

Leider nicht richtig Deine Version. So ähnlich dachte ich auch. Am Ende vom Song wird es auf jeden Fall aufgelöst, wenn Jasper sagt: „Hilf Deinem Gehirn – Dauerhaftes *LoLn* führt im Unterbewußtsein eine Beschädigung am Einfühlungsvermögen durch!“. Die Anfangsbuchstaben = HDGDLFIUEBAED

Gruß Markus

Ralf Stoffe schrieb am 16. Juni 2008 um 14:39 Uhr:

???

Am Ende des Videos wird doch garnicht aufgelöst, was H D G D L F I U E B A E D heißt?!

Also soweit weiß ich´s: „Hab dich ganz doll lieb, für Immer und Ewig…“
Aber was heißt das B A E D am Schluss?

Gruß Ralf



Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum und Haftungsausschluss

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum und Haftungsausschluss

Zurück